W√ľrdevoll Leben bis zum Ende – in f√ľrsorglicher und professioneller Begleitung

Anja Kistner-Frieser,
Assistentin der Gesch√§ftsf√ľhrung

Beratung

Ist eine Betreuung im Hospiz f√ľr mich sinnvoll?
Haben Sie Fragen zur Pflege und Begleitung von schwerkranken Angehörigen?

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob eine Betreuung durch das Ambulante Hospiz- und Palliativteam sinnvoll ist, oder wenn der schwerkranke Angeh√∂rige eine Betreuung durch uns ablehnt, k√∂nnen Sie √ľber das Hospiztelefon trotzdem gern eine Beratung mit einer der Fachkr√§fte in unserer Beratungsstelle vereinbaren. Oft hilft es, sich einmal aussprechen zu k√∂nnen oder √ľber weitere Hilfsm√∂glichkeiten informiert zu werden.

Patientenverf√ľgung
Beratung zur Vorsorge f√ľr Unfall, Krankheit und Alter

Wenn Sie an einer pers√∂nlichen Beratung zu den Themen Patientenverf√ľgung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverf√ľgung interessiert sind, k√∂nnen Sie sich an unsere ehrenamtliche Mitarbeiterin Frau Hella Seitz, √Ąrztin, wenden.

Bitte vereinbaren Sie einen Beratungstermin in ihrer Sprechstunde √ľber die Gesch√§ftsstelle (Frau Hilde Ockenfels). Als Grundlage dient in der Regel die Brosch√ľre ‚ÄěVorsorge f√ľr Unfall, Krankheit und Alter‚Äú des Bayerischen Justizministeriums, die im Buchhandel f√ľr 5,50 ‚ā¨ erh√§ltlich ist oder die Unterlagen der Universit√§tsmedizin Mainz. Beides kann √ľber das Internet heruntergeladen werden (s.u.). Nat√ľrlich k√∂nnen aber auch eigene Unterlagen mitgebracht werden.

Informationen zur Patientenverf√ľgung

Sind Sie an einer Beratung interessiert?

Melden Sie sich bei uns, wenn Sie Unterst√ľtzung brauchen ‚Äď wir beraten Sie gerne und helfen Ihnen weiter.

Spendenkonto

Mainzer Volksbank
IBAN: DE80 5519 0000 0305 9740 16
BIC: MVBMDE55

Pax-Bank eG Mainz
IBAN: DE43 3706 0193 4006 7180 14
BIC: GENODED1PAX

Nach oben
Bild von

Schließen