Die WĂŒrde des Menschen bis zum Schluss ermöglichen

Andrea Raab,
Teamassistenz, Medizinische Fachangestellte

Über das Mainzer Hospiz

Die Mainzer Hospizgesellschaft wurde 1990 als ambulantes Hospiz gegrĂŒndet. Etwa 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ein großes Team Ehrenamtlicher kĂŒmmern sich heute um die Belange unserer Patientinnen und Patienten und deren Angehöriger.

Unser Einsatz gilt in erster Linie schwerkranken Menschen in Mainz und der nĂ€heren Region. DarĂŒber hinaus engagieren wir uns mit Beratungen, Fortbildungen und VortrĂ€gen bis hin zu AufklĂ€rungsarbeit in Schulen und medizinischen Einrichtungen. Wir sind Ansprechpartner fĂŒr Betroffene, Ärzte, Pflegeeinrichtungen und alle, die sich mit dem Thema beschĂ€ftigen.

Als Verein sind wir auf die finanzielle UnterstĂŒtzung vieler Partner angewiesen. Dazu gehören neben den Mitgliedern unseres Vereins und den Paten fĂŒr das StationĂ€re Hospiz weitere Privatpersonen aus Mainz und der Region, Unternehmen und eine Stiftung.

Unser Leitbild
Leitbild der Mainzer Hospizgesellschaft

Wir möchten schwerstkranken und sterbenden Menschen und ihren Angehörigen im Respekt vor der Einzigartigkeit, den Rechten und der WĂŒrde jedes Einzelnen beistehen.

Wir leisten unseren Dienst im Sinne christlicher NĂ€chstenliebe.

Unser Angebot ist deshalb unabhÀngig vom sozialen Status, der NationalitÀt und der Religionszugehörigkeit der Menschen.

Wir setzen uns ein fĂŒr unseren Traum:

einer solidarischen Gemeinschaft, die sich der Not der Sterbenden und Trauernden zuwendet und Hilfe und Begleitung anbietet, einer unvoreingenommenen Zusammenarbeit zwischen Ärzten, Pflegenden, Sozialarbeitern und Seelsorgern, zwischen professionellen FachkrĂ€ften und ehrenamtlichen Begleitern und allen anderen Helfern.

Zentrum fĂŒr ambulante Hospiz- und Palliativversorgung Mainz/Rheinhessen gGmbH

Im Jahr 2008 wurde von der Mainzer Hospizgesellschaft Christophorus e.V. eine gemeinnĂŒtzige GmbH gegrĂŒndet, um sich besser fĂŒr die Zukunft aufzustellen. Sie trĂ€gt seit 2018 den Namen „Zentrum fĂŒr ambulante Hospiz- und Palliativversorgung Mainz/Rheinhessen gGmbH“. Die Mainzer Hospizgesellschaft ist der Mehrheitsgesellschafter.

Als Mitgesellschafter konnten der Caritasverband Mainz e.V., der Ärzteverein Mainz e.V., das Evangelische Dekanat, die UniversitĂ€tsmedizin Mainz sowie die Caritaswerk St. Martin gGmbH (TrĂ€ger des Katholischen Klinikums Mainz) gewonnen werden. Diese fĂŒnf Institutionen sind langjĂ€hrige, zuverlĂ€ssige Partner der Mainzer Hospizgesellschaft in der Begleitung und Versorgung schwerstkranker, sterbender Menschen in Mainz und der Umgebung.

Zweck der GmbH sind die Förderung der allgemeinen und spezialisierten Palliativversorgung fĂŒr schwerstkranke und sterbende Menschen und das Angebot von haupt- und ehrenamtlichen Leistungen im Sinne der Hospiz- und Palliativversorgung. Der Satzungszweck wird insbesondere dadurch verwirklicht, dass die Gesellschaft ambulante Hospiz- und Palliativ-Dienste erbringt. Sie ist vom Finanzamt Mainz als gemeinnĂŒtzig anerkannt.

Unser Organigramm

zum VergrĂ¶ĂŸern anklicken ‱ Stand: Juli 2019

Spendenkonto

Volksbank Darmstadt Mainz eG
IBAN: DE80 5519 0000 0305 9740 16
BIC: MVBMDE55

Pax-Bank eG Mainz
IBAN: DE43 3706 0193 4006 7180 14
BIC: GENODED1PAX

Nach oben