WĂŒrdevoll Leben bis zum Ende – in fĂŒrsorglicher und professioneller Begleitung

Anja Kistner-Frieser,
Assistentin der GeschĂ€ftsfĂŒhrung

Ambulanter Hospiz- und Palliativberatungsdienst

Das Mainzer Hospiz will schwerstkranken und sterbenden Menschen helfen, ihr Leben bis zuletzt so zu gestalten, dass sie ihre WĂŒrde, ihre IdentitĂ€t und ihre SelbstĂ€ndigkeit behalten.

Das Mainzer Hospiz im Kurzportrait

  • FĂŒr uns ist es wichtig, die LebensqualitĂ€t der Betroffenen bzw. des Betroffenen zu erhalten oder zu verbessern. Der Wunsch des Einzelnen ist dabei maßgeblich!
  • Wir knĂŒpfen mit den Betroffenen und Angehörigen gemeinsam ein Netz aus möglichen UnterstĂŒtzungs- und Entlastungsangeboten.
  • Unser Team des ambulanten Hospizdienstes besteht aus Palliativ Care FachkrĂ€ften und ehrenamtlichen Hospizbegleiterinnen und Hospizbegleitern.
  • Wir sind mobil und kommen nach Hause oder in die Pflegeeinrichtung. Ein BeratungsgesprĂ€ch kann jederzeit auch bei uns in der GeschĂ€ftsstelle stattfinden.
  • Wenn die Mittel des ambulanten Hospizdienstes nicht mehr ausreichen, können wir die Begleitung in Form der „spezialisierten ambulanten Palliativversorgung (SAPV)“ erweitern.
  • Bei Fragen und Beratungsbedarf zu unseren Angeboten stehen wir gerne fĂŒr ein persönliches GesprĂ€ch zur VerfĂŒgung: Telefonnummer 06131 23 55 31 oder per E-Mail an kontakt@mainzer-hospiz.de.
  • Wir finanzieren uns aus Fördergeldern von Krankenkassen, ĂŒber die MitgliedsbeitrĂ€ge des Hospizvereins und aus Spenden. Unser Angebot ist fĂŒr Betroffene und ihre Familien daher kostenfrei.

Wir sind fĂŒr Sie da

Melden Sie sich bei uns, wenn Sie UnterstĂŒtzung brauchen – wir beraten Sie gerne und helfen Ihnen weiter.

Telefon: 06131 23 55 31 E-Mail schreiben zur Kontaktseite

Spendenkonto

Volksbank Darmstadt Mainz eG
IBAN: DE80 5519 0000 0305 9740 16
BIC: MVBMDE55

Pax-Bank eG Mainz
IBAN: DE43 3706 0193 4006 7180 14
BIC: GENODED1PAX

Nach oben