Mainzer Hospizgesellschaft Christophorus e.V. hat neuen Vorstand gewählt

  • Kerstin Thurn einstimmig zur 1. Vorsitzenden gew√§hlt
  • Sandra Mai zur stellvertretenden Vorsitzenden gew√§hlt
  • Lieselotte Vaupel nach 11 Jahren als Vorstandsvorsitzende und insgesamt 30 Jahren ehrenamtlicher Mitarbeit verabschiedet

Mainz, 1. August 2023

Die Mitglieder der Mainzer Hospizgesellschaft Christophorus e.V. haben Kerstin Thurn als neue Vorstandsvorsitzende gew√§hlt. Sie tritt die Nachfolge von Lieselotte Vaupel an, die den Vorsitz seit 2012 innehatte und seit insgesamt 30 Jahre in vielen verschiedenen Funktionen fuŐąr das Mainzer Hospiz ehrenamtlich im Einsatz war.

Kerstin Thurn ist eine erfahrene FuŐąhrungskraft im Personalwesen und verfuŐągt uŐąber umfangreiches Wissen und Engagement im Bereich der Hospizarbeit. Seit 2015 ist sie Hospizbegleiterin. Von 2017 bis 2022 war sie Schatzmeisterin der Mainzer Hospizgesellschaft Christophorus e.V. und wurde 2022 zur stellvertretenden Vorsitzenden gew√§hlt. Sie ist in der Geschichte der Mainzer Hospizgesellschaft die dritte Vorsitzende nach Prof. Dr. Martin Weber und Lieselotte Vaupel.

‚ÄěEs sind gro√üe Fu√üstapfen in uŐąber 30 Jahren Vereinsarbeit entstanden und ich fuŐąhle mich geehrt, die Arbeit unseres angesehenen und bis dato so erfolgreichen Verein weiterzufuŐąhren,‚Äú so Kerstin Thurn. ‚ÄěDie Mainzer Hospizgesellschaft begleitet seit 1990 schwerstkranke und sterbende Menschen mit dem Anliegen, Leben bis zuletzt zu erm√∂glichen, und hat dabei viele Herzen beruŐąhrt. Dies gilt es zu bewahren und auch zukuŐąnftig gemeinsam weiterhin einen bedeutenden Beitrag fuŐąr unsere sich ver√§ndernde Gesellschaft zu leisten. Ich denke hier besonders auch an ethische Themen.‚Äú

In ihrer neuen Funktion als Vorstandsvorsitzende wird Kerstin Thurn die Ausrichtung der Mainzer Hospizgesellschaft mitgestalten und Angebote gemeinsam mit den Mitarbeitenden weiterentwickeln. Wichtig ist ihr die enge Zusammenarbeit mit dem Team von Ehren- und Hauptamtlichen, um die bestm√∂gliche Betreuung von schwerkranken Menschen und ihren Familien zu gew√§hrleisten, und die Hospizarbeit noch st√§rker in den Fokus der √Ėffentlichkeit zu ruŐącken. UnterstuŐątzt wird sie von Sandra Mai, die zur stellvertretenden Vorsitzenden gew√§hlt wurde und das Mainzer Hospiz bereits seit M√§rz 2011 als Vorstandsmitglied begleitet, sowie dem bisherigen Vorstandsteam.


√úber die Mainzer Hospizgesellschaft Christophorus e.V.

Die Mainzer Hospizgesellschaft (https://mainzer-hospiz.de/) wurde 1990 als ambulantes Hospiz gegruŐąndet. Sie ist da fuŐąr Menschen, die mit schweren Erkrankungen und dem Abschied vom Leben umgehen muŐąssen. Am Standort in Mainz Gonsenheim arbeiten uŐąber 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Palliativpflegekr√§fte und -√§rztinnen in der allgemeinen und spezialisierten ambulanten Hospiz- und Palliativversorgung fuŐąr Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Mainz und in der Region.

Durch professionelle medizinische, pflegerische, psychosoziale und spirituelle UnterstuŐątzung bietet das Team schwerkranken Menschen die M√∂glichkeit, in einem wuŐąrdevollen und menschlichen Rahmen mit ihrer Krankheit und dem Abschiednehmen vom Leben umzugehen. Auch fuŐąr Angeh√∂rige gibt es spezielle Angebote, z.B. in der Trauerbegleitung. Kurse fuŐąr Betroffene zum Thema Sterbebegleitung und Ehrenamtskurse komplementieren das Angebot der Mainzer Hospizgesellschaft Christophorus e.V. UnterstuŐątzt wird das Team von uŐąber 60 ehrenamtlichen Hospizbegleiterinnen und Hospizbegleitern.

Pressekontakt

Uwe Vilz
Gesch√§ftsfuŐąhrer Mainzer Hospizgesellschaft Christophorus e.V.
Im Niedergarten 18 (Gonsberg-Studio)
55124 Mainz
Tel.: 06131 23 55 31
Fax: 06131 23 55 35
E-Mail: vilz@mainzer-hospiz.de
Internet: www.mainzer-hospiz.de


Katrin Thiery
Presse- und √Ėffentlichkeitsarbeit
Telefon: 06131 23 55 31
Mobil: 0176 17 92 04 47
E-Mail: thiery@mainzer-hospiz.de

Vorheriger Beitrag Mitgliederzeitschrift Juni 2023 1. Juni 2023
Nächster Beitrag Mitgliederzeitschrift Oktober 2023 2. Oktober 2023

Spendenkonto

Volksbank Darmstadt Mainz eG
IBAN: DE80 5519 0000 0305 9740 16
BIC: MVBMDE55

Pax-Bank eG Mainz
IBAN: DE43 3706 0193 4006 7180 14
BIC: GENODED1PAX

Nach oben