Austausch zum Projekt „Himmelsbriefe“ am 14. November 2019

Anl√§sslich des Weltkindertages gaben wir Kindern die M√∂glichkeit, Himmelsbriefe an verstorbene Menschen und Tiere in den Himmel zu schicken. So k√∂nnen Kinder ihre Gef√ľhle in Selbstheilungskr√§fte transformieren. Die Verbindung zum Verstorbenen bleibt lebendig und im Herzen bestehen.

Kommt vorbei, damit wir uns gemeinsam √ľber dieses wichtige Thema austauschen k√∂nnen. Wir freuen uns!

Wann 14. November 2019
Um 10:30 ‚Äď 13:00 Uhr
Wo Hochschule RheinMain, Kurt-Schumacher-Ring 18, 65197 Wiesbaden, Raum A215

Himmelsbriefe ist ein Projekt von Studierenden der Hochschule RheinMain in Kooperation mit dem AKHD Mainz.

Flyer Himmelsbriefe (PDF)

Vorheriger Beitrag Andreas Eckermann bei seiner Spendenradtour f√ľr den Bundesverband Kinderhospiz e.V. zu Gast in Mainz am 02. August 2019 19. Juli 2019
N√§chster Beitrag Bericht: „Gisela und wir ‚Äď das hat gepasst“, Allgemeine Zeitung, Donnerstag 11. Februar 2021 11. Februar 2021

Spendenkonto des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes

Mainzer Volksbank
IBAN: DE19 5519 0000 0002 2100 11
BIC: MVBMDE55

Pax-Bank eG Mainz
IBAN: DE35 3706 0193 4011 1330 16
BIC: GENODED1PAX

Nach oben
Bild von