Hospizbegleitung heißt das Leben schĂ€tzen

Irmtraud Seltmann,
Palliativpflegefachkraft

Pflegefachkraft (w/m/d) (in Teil- oder Vollzeit)

Zu dem Ambulanten Hospiz- und Palliativberatungsdienst, der in Mainz und dem nÀheren Umland Menschen im Rahmen der allgemeinen (AHPB nach § 39a SGB V) und spezialisierten Palliativversorgung (SAPV nach §§ 37 b und 132 d SGB V) berÀt und begleitet, gehören 9 weitere Krankenschwestern mit Palliative Care Weiterbildung.

FĂŒr diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir PflegefachkrĂ€fte, die folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • mehrjĂ€hrige Berufserfahrung, möglichst im palliativ-pflegerischen Bereich
  • eine Fortbildung in Palliative Care mit 160 Stunden nach § 39 a SGB V (wenn möglich)
  • Identifikation mit dem Hospizgedanken und die Bereitschaft, sich auf die Situation schwerstkranker und sterbender Menschen einzulassen sowie deren Angehörige zu begleiten
  • Kommunikations- und TeamfĂ€higkeit sowie FlexibilitĂ€t
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Hospizbegleiterlnnen
  • Bereitschaft zur Schulung von haupt- und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen
  • Bereitschaft zum vernetzten Arbeiten mit anderen Diensten und Öffentlichkeitsarbeit
  • Teilnahme an einer 24-Stunden-Rufbereitschaft im Rahmen der SAPV (Dienstauto wird zur VerfĂŒgung gestellt)
  • FĂŒhrerschein Klasse B

Was bieten wir

  • selbststĂ€ndiges Arbeiten in einem engagierten, hochqualifizierten, multiprofessionellen Team und vernetzten Strukturen
  • ein vielseitiges, interessantes Arbeitsfeld
  • regelmĂ€ĂŸige Teamkonferenzen mit einem/einer Palliativmediziner/in
  • regelmĂ€ĂŸige Supervision und Fortbildung
  • VergĂŒtung in Anlehnung an TV-L (KR 10) sowie weitere Sozialleistungen und zusĂ€tzliche Altersversorgung

Weitere Informationen

Für weitere Informationen stehen Ihnen Frau Agnes Halfmann (pflegerische Leitung) und Herr Uwe Vilz (GeschĂ€ftsführer des Mainzer Hospizes), unter Tel.: +49 (0) 6131 235 531 gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung (gerne auch per Mail) mit den üblichen Unterlagen an:

Mainzer Hospiz, z. Hd. Herrn Uwe Vilz
Weißliliengasse 10
55116 Mainz
vilz@mainzer-hospiz.de
+49 (0) 6131 235 531

Spendenkonto

Mainzer Volksbank
IBAN: DE80 5519 0000 0305 9740 16
BIC: MVBMDE55

Pax-Bank eG Mainz
IBAN: DE43 3706 0193 4006 7180 14
BIC: GENODED1PAX

Nach oben
Bild von

Schließen