Auch wenn „nichts“ mehr geht, lĂ€sst sich noch viel bewegen!

Tanja Lauricella,
Palliativpflegefachkraft; Koordinatorin der Hospizbegleiter

Medizinische/n Fachangestellte/n m/w/d (in Teilzeit 50 – 80%)

Das Mainzer Hospiz begleitet bereits seit 30 Jahren schwerstkranke und sterbende Menschen in deren Zuhause. Zu unseren Angeboten gehören ein ambulanter Hospizdienst, die Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung (SAPV) und seit 2016 begleiten wir im Gebiet Mainz, Rheinhessen und Vorderhunsrück mit unserem Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Kinder und Jugendliche mit einer lebensverkürzenden Erkrankung wie auch deren Geschwister und Eltern.

Bisher gibt es für die besonderen Belange der Kinder und Jugendlichen in Rheinland-Pfalz kein Team, das eine pĂ€diatrische SAPV (SAPPV) anbietet. Wir möchten daher im Einzugsgebiet von in Kooperation mit der UniversitĂ€tsmedizin Mainz ein erstes SAPPV-Team aufbauen und suchen zum 01.02.2021 oder nach Vereinbarung eine/n

Medizinische/n Fachangestellte/n m/w/d (in Teilzeit 50 – 80%)

Folgende Voraussetzungen sollten Sie mitbringen

  • Abgeschlossene Ausbildung mit medizinischem Hintergrund
  • gute EDV-Kenntnisse; sicherer Umgang mit MS-Office-Programmen
  • gute Kenntnisse der Fachterminologie sowie der Heil- u. Hilfsmittel-VO
  • selbstĂ€ndiges Arbeiten und gute Kenntnisse in Büroorganisation
  • Bereitschaft, sich auf die Situation schwerstkranker und sterbender Menschen sowie deren Angehörige einzulassen
  • Kommunikations- und TeamfĂ€higkeit sowie FlexibilitĂ€t
  • Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses vor Einstellung

Zu Ihren Aufgaben gehören

  • Allgemeine Büro- und Verwaltungsarbeiten; Aktenanlage und Pflege von Patientendaten
  • Verordnungsmanagement und Genehmigungsmanagement im Rahmen der SAPPV
  • Dokumentation, Leistungserfassung und –abrechnung, Erstellen von Statistiken
  • Kontakt zu unseren Partnern in der SAPPV (z.B. Arztpraxen, Kliniken, Pflegedienste, Apotheken, Krankenkassen)
  • telefonische Kontakte zu den begleiteten Familien
  • Mitarbeit im QualitĂ€tsmanagement
  • Fachgerechte Durchführung der digitalen Dokumentation und Leistungserfassung
  • Buchhaltungsaufgaben

Was wir Ihnen bieten

  • Die Möglichkeit, beim Aufbau einer SAPPV mitzuwirken
  • selbststĂ€ndiges Arbeiten in einem hochqualifizierten, multiprofessionellen Team und vernetzten Strukturen
  • ein vielseitiges, interessantes Arbeitsfeld
  • Eine leistungsgerechte Vergütung in Anlehnung an TV-L mit den üblichen Sozialleistungen sowie einer zusĂ€tzlichen Altersvorsorge
  • regelmĂ€ĂŸige Supervision und Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Weitere Informationen

FĂŒr weitere Informationen stehen Ihnen der GeschĂ€ftsfĂŒhrer des Mainzer Hospizes, Herr Uwe Vilz, unter Tel.: +49 (0) 6131 235 531 gerne zur Verfügung.

Ihre vollstÀndigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an:

Zentrum fĂŒr ambulante Hospiz- und Palliativversorgung Mainz/Rheinhessen gGmbH
z. Hd. Herrn Uwe Vilz
Weißliliengasse 10
55116 Mainz

gerne auch per Mail an: vilz@mainzer-hospiz.de

Spendenkonto

Mainzer Volksbank
IBAN: DE80 5519 0000 0305 9740 16
BIC: MVBMDE55

Pax-Bank eG Mainz
IBAN: DE43 3706 0193 4006 7180 14
BIC: GENODED1PAX

Nach oben
Bild von

Schließen