Letzte Hilfe-Kurs

Dieser Termin liegt in der Vergangenheit

Wie auch bei der Ersten Hilfe soll die ‚ÄěLetzte Hilfe‚Äú Wissen zur Unterst√ľtzung und Hilfe in ungewohnten und manchmal schwierigen Situationen vermitteln.

Im Kurs sprechen wir √ľber die Normalit√§t des Sterbens als Teil des Lebens. Es geht um m√∂gliche Beschwerden, die Teil des Sterbeprozesses sein k√∂nnen, und wie wir diese lindern k√∂nnen. Wir √ľberlegen gemeinsam, wie man Abschied nehmen kann und besprechen auch unsere M√∂glichkeiten Grenzen. √úber Patientenverf√ľgung und Vorsorgevollmacht wird ebenfalls informiert.

Letzte Hilfe Kurse vermitteln Basiswissen und Orientierungen, sowie einfache Handgriffe. Sterbebegleitung ist keine Wissenschaft, sondern praktizierte Mitmenschlichkeit, die auch in der Familie und der Nachbarschaft möglich ist. Wir möchten Grundwissen an die Hand geben und ermutigen, sich Sterbenden zuzuwenden, denn Zuwendung ist das, was wir alle am Ende des Lebens am meisten brauchen.

Eingeladen sind ALLE Menschen, die sich √ľber die Themen Sterben, Tod und Palliativversorgung informieren m√∂chten.

Referentinnen sind Ehren- und Hauptamtliche Mitarbeiterinnen der Mainzer Hospizgesellschaft.

Anmeldungen √ľber das Seniorenb√ľro der Verbandsgemeinde Nieder-Olm, Margot Michele unter margot.michele@vg-nieder-olm.de oder 06136- 69133

Spendenkonto

Mainzer Volksbank
IBAN: DE80 5519 0000 0305 9740 16
BIC: MVBMDE55

Pax-Bank eG Mainz
IBAN: DE43 3706 0193 4006 7180 14
BIC: GENODED1PAX

Nach oben
Bild von

Schließen